Unser Bildungsangebot “Q* at school” ist ein Angebot für Schüler*innen zwischen 13 und 27 Jahren von Schulen der Sekundarstufe bis hin zu den weiterführenden Schulen (Berufsbildenden Schule).

Unser Angebote der außerschulischen Bildungsarbeit ist durch die Freiwilligkeit der Teilnehmer*innen geprägt, dies beudetet, dass unsere Workshops an Schule immer außerhalb des regulären Unterrichts in Form von Projekttagen oder Nachmittagsveranstaltungen stattfinden und immer ein alternatives Angebot zur Auswahl steht, so dass Schüler*innen frei aus den Angeboten wählen können . Für das alternative Angebot ist die kooperierende Schule verantwortlich.

“Q* at school” ist ein Angbot des Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland e.V. und wird in Form von bedarfsorientierten Workshop durchgeführt. Bei den Workshops geht es um Sensibilisierung von Schüler*innen im Umgang mit queeren Mitschüler*innen, Vermittlung von Input zu den verschiedenen Formen der sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt, um den Abbau von (Mehrfach-)Diskriminierungen und vieles mehr.

Da wir unsere Angebote immer nach den einzelnen Bedarfen orientieren, können noch weitere Ziele in den Workshops Bestandteil sein, u.a.:

– gründen von queeren AG´s (Arbeitsgruppen) an Schulen

– gestalten von Wandzeitungen, Artikel für die Schüler*innenzeitungen

– erabeiten von Strategien, die eine queerinklusive Schule ermöglicht (geschlechtsneutrale Toiletten, Veranstaltungen unter dem Thema Viefalt, etc.)

– weitere kreative Auseinandersetzungen mit der sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt im Rahmen von Schulausstellungen, Podcasts für die Webseite, usw,

Wir kommen gern auch an Deine/Ihre Schule und unterstützen bei der Vorbereitung und Durchführung eines solchen Workshops.

Solltest Du Schüler*in sein und zusammen mit anderen Mitschüler*innen das Bedürfnis eines oder mehrerer Workshops an deiner Schule haben, nimm doch ein deine*n Schulsozialarbeit*in mit ins Bott und kontaktiert uns.

Natrürlich können sich auch direkt Fachkräfte oder Elternvertreter*innen an uns wenden!

Anfragen sollten hierzu bitte an schule[at]lambda-mdl.de gerichtet werden.

Nächste Termine

Okt
2
Fr
JuLeiCa Grundschulung Teil 1
Okt 2 um 15:00 – Okt 4 um 19:00 Halle (Saale)
JuLeiCa Grundschulung Teil 1 @ Halle (Saale)

JuLeiCa- Die brauch ich!

Vom 02.10.2020-04.10.2020 & 09.10.2020-11.10.2020 findet unsere nächste Jugendleiter*innen- Grund- oder Erweiterungsschulung an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden statt und ihr könnt dabei sein.

Die JuLeiCa ist ein anerkannter Nachweis über die Befähigung von jungen Menschen, die Freizeiten teamen, Jugendgruppen leiten oder als Multiplikator*innen tätig sein möchten.

In unserer JuLeica wirst du fit gemacht. Wir vermitteln euch die Kenntnisse über die pädagogische Arbeit mit jungen Menschen, zeigen euch auf, wie Gruppen agieren. Ihr lernt viel über Fördermittelakquise, weil es immer wichtig ist, zu wissen, wie man Projekte finanzieren kann. Zudem geben wir Euch eine Menge an methodischen Dingen mit, die für eure Tätigkeit enorm wichtig ist. Vergessen darf man aber auch nicht die rechtlichen Rahmenbedingung, die man beachten muss.

Ganz nebenbei erfahrt ihr noch sehr viel über sexuelle und geschlechtliche Vielfalt, wie man Projekte ins Leben ruft, die alle einbeziehen und was man beachten sollte. Wir klären Fragen, wie: ” Wir teile ich Zimmer auf, ohne jemanden vor den Kopf zu stoßen?”, “Wie wichtig ist die Frage nach dem Pronomen?”, ” Was kann ich vorab schon tun, damit es klare Regeln im Umgang mit Menschen gibt, so dass niemand diskriminiert wird?”. Dies sind nur ein paar Fragen die wir klären.

Also sei dabei und werden Jugendleiter*in!

Wichtige Infos und Anmeldung auf folgender Seite: https://lambda-mdl.de/angebote/juleica/

 

 

Diese Veranstaltung wird das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt gefördert

Okt
9
Fr
JuLeiCa Grundschulung Teil 2
Okt 9 um 15:00 – Okt 11 um 19:00 Halle (Saale)
JuLeiCa Grundschulung Teil 2 @ Halle (Saale)

JuLeiCa- Die brauch ich!

Vom 02.10.2020-04.10.2020 & 09.10.2020-11.10.2020 findet unsere nächste Jugendleiter*innen- Grund- oder Erweiterungsschulung an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden statt und ihr könnt dabei sein.

Die JuLeiCa ist ein anerkannter Nachweis über die Befähigung von jungen Menschen, die Freizeiten teamen, Jugendgruppen leiten oder als Multiplikator*innen tätig sein möchten.

In unserer JuLeica wirst du fit gemacht. Wir vermitteln euch die Kenntnisse über die pädagogische Arbeit mit jungen Menschen, zeigen euch auf, wie Gruppen agieren. Ihr lernt viel über Fördermittelakquise, weil es immer wichtig ist, zu wissen, wie man Projekte finanzieren kann. Zudem geben wir Euch eine Menge an methodischen Dingen mit, die für eure Tätigkeit enorm wichtig ist. Vergessen darf man aber auch nicht die rechtlichen Rahmenbedingung, die man beachten muss.

Ganz nebenbei erfahrt ihr noch sehr viel über sexuelle und geschlechtliche Vielfalt, wie man Projekte ins Leben ruft, die alle einbeziehen und was man beachten sollte. Wir klären Fragen, wie: ” Wir teile ich Zimmer auf, ohne jemanden vor den Kopf zu stoßen?”, “Wie wichtig ist die Frage nach dem Pronomen?”, ” Was kann ich vorab schon tun, damit es klare Regeln im Umgang mit Menschen gibt, so dass niemand diskriminiert wird?”. Dies sind nur ein paar Fragen die wir klären.

Also sei dabei und werden Jugendleiter*in!

Wichtige Infos und Anmeldung auf folgender Seite: https://lambda-mdl.de/angebote/juleica/

 

 

Diese Veranstaltung wird das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt gefördert

Social media

Du findest uns auf den verschiedenen Social Media Plattformen. Nutze einfach die Button und gelange zu unseren Auftritten!

Newsletter

Gemeinsam mehr