Wer bist du?Noch_kein_Bild_vorhanden
Hallo mein Name ist Björn und ich bin 24 Jahre alt.
Neben meiner Tätigkeit bei Lambda, bin ich hauptberuflich
Pharmazeutisch technischer Assistent und treibe mich in den Apotheken der Welt rum.

Was machst du bei Lambda?
Innerhalb des Vereines bin ich Vorstandsvorsitzender.
Zusammen mit den anderen plane ich Projekte und nehme verschiedene Termin in der Stellung des Vorstandes wahr.

Wie bist du zu Lambda gekommen?
Zu Lambda gekommen bin ich durch Philipp.
Er sprach mich darauf, dass er den Verein Lambda Sachsen – Anhalt e.V. gründen möchte. Da man zur Gründung eines Vereines 7 Mitglieder braucht, habe ich zugesagt und bin neben Vorstandsmitglied auch Gründungsmitglied des Vereines.

Welchen anderen Aktivitäten gehst du außerhalb von Lambda nach?
Neben Lambda sitze ich auch im Vorstand der in Halle ansässigen
AIDS – Hilfe. Privat lasse ich es eher ruhig angehen. Ab und zu zum Sport gehen, Filme schauen, Musik hören, Freunde treffen oder privat feiern. Eben das, was ein junger Mensch in meinem Alter so macht.

Welches Ziel verfolgst du mit der Arbeit bei Lambda?
Ich versuche zusammen mit den anderen das Ziel zu erreichen, eine gefestigte Verbandsstruktur zu schaffen und somit anderen nachkommenden jungen Menschen einen einfacheren Weg zu Ihrem Coming – Out zu gestalten oder auch einfach nur ein Anlaufstelle zu schaffen, bei der sich alle miteinander austauschen oder einfach nur quatschen können.
Als das Thema der Sexualität bei mir aufkam, hätte ich eine Person, die mir mögliche Wege aufweist , sehr gut gebrauchen können.

Nächste Termine

Jun
29
Sa
Queerbeet- Jugendgruppe
Jun 29 um 14:00 – 17:00 Nachbarschaftstreff Wittenberg West
Aug
23
Fr
Workshop- queerer Aktiv*ismus
Aug 23 um 17:00 – Aug 25 um 10:00 Jugendherberge Magdeburg

Im Rahmen der CSD-Wochen des CSD Magdeburg veranstaltet das Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland erstmals einen Workshop zu Thema queerer Aktiv*ismus für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 27 Jahren.

Inhalt des Workshops sind:

  • Beginn der Bewegung “Stonewall”
  • der Weg zu den heutigen CSD´s
  • Was ist der Unterschied und wo liegen die Gemeinsamkeiten?
  • Auseinandersetzung mit den diesjährigen CSD-Forderungen
  • gemeinschaftliche Kreativsession für die CSD Magdeburg-Parade
  • gemeinsamer Besuch des CSD Magdeburg mit Teilnahme an der Parade und des Straßenfestes
  • Spaß und Freude mit den anderen Teilnehmenden
  • Kennenlernen

Im Teilnehmer*innenbeitrag von 13,50 Euro sind 2 Übernachtungen inkl. Frühstück und Abendessen in der Jugendherberge Magdeburg inklusiv, sowie Materialien für die Kreativsession und die Teilnahme am Worshop in den Räumlichkeiten des LVSD Sachsen-Anhalt e.V..

Teilnehmer*innen können sein:

min. 50% aus Sachsen-Anhalt und max. 50% aus allen anderen Bundesländern.

Der Teilnehmer*innenbeitrag muss vor der Veranstaltung auf das Konto des Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland e.V. eingegangen sein.

Fahrtkosten können mit vorheriger Absprach anteilig erstattet werden.

Anmeldung sind bis zum 05.08.2019 durch nutzen des Anmeldeformulars möglich.

Die Anmeldung wird erst mit einer offiziellen schrifltichen Bestätigung per Mail von Lambda MDL gültig, dort sind dann auch alle wichtigen Informationen enthalten. Die Anmeldebestätigungen werden spätestens nach Anmeldeschluss verschickt.

Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt

Social media

Du findest uns auf den verschiedenen Social Media Plattformen. Nutze einfach die Button und gelange zu unseren Auftritten!

Newsletter

Gemeinsam mehr