Philipp

509B3144-7Wer bist du?
Philipp Pieloth, 27 Jahre aus Halle (Saale), Diätassistent, Student des Lehramtes an Mittelschulen für Deutsch und Biologie

Wann bist du bei Lambda beigetreten?
27.11.2010

Was machst du bei Lambda?
Ich habe die Aufgaben der koordinierenden Person/Projektekoordination und Bürokommunikation inne, dazu gehört das Erstellen von Konzeptionen, Buchhaltung und Schriftverkehr wie auch die Arbeit in Netzwerken. Ihr denkt – laaaaangweilig?! Keineswegs. In einem Verein fallen viele Aufgaben an und jede_r einzelne findet seine Aufgabe, die ihm_ihr Freude bereitet. Und das habe ich.

Wie bist du zu Lambda gekommen?
Ich bin Gründungsmitglied. Im Februar 2010 wurde ich auf den Jugendverband Jugendnetzwerk Lambda aufmerksam gemacht, der bereits in vielen Bundesländern vertreten war, aber noch nicht in Sachsen-Anhalt. Weil Sachsen-Anhalt in puncto Beratung und Freizeit für Jugendliche der LSBT*IQ-Community nicht viel zu bieten hat, empfand ich und meine Mitstreiter_innen die Etablierung eines Landesverbandes als enorm wichtig.

Welchen anderen Aktivitäten gehst du außerhalb von Lambda nach?

Ich engagiere mich nebenbei noch ehrenamtlich als externer Moderator beim Landesschülerrat.
Darüber hinaus koche ich auch gerne für andere – haben´s bis jetzt auch alle überlebt 😉 – treibe Sport wie Joggen, Schwimmen und Turnen und möchte bald Gitarre lernen. Auch lesen – meist bleibt viel zu wenig Zeit – und die Suche und natürlich das Ausprobieren neuester Eiskreationen finde ich toll.

Welches Ziel verfolgst du mit der Arbeit bei Lambda?
Lambda soll einen festen Platz in Sachsen-Anhalt und in der Jugend(-verbands-)arbeit einnehmen. Lambda soll ein Bindeglied darstellen zwischen den einzelnen Akteuren in unserem Bereich mit meinem Wunsch, intensiver miteinander zu arbeiten und das große Ganze zu sehen, eine Anlaufstelle für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Inter*… zu sein, sei es als Jugendgruppe direkt vor Ort oder mit unserem baldigen Coming-out-Berater_innenangebot. Lambda soll von der Politik wahrgenommen werden und Jugendgruppenleiter_innen durch Schulungen für das Thema sexuelle und geschlechtliche Vielfalt sensibilisieren.

Nächste Anlässe

Mrz
30
Sa
Queerbeet- Jugendgruppe
Mrz 30 um 9:15 – 17:00 Nachbarschaftstreff Wittenberg West
Queerbeet- Jugendgruppe @ Nachbarschaftstreff Wittenberg West

Du kommst aus dem Raum Wittenberg und Dessau?

Endlich! Auch auf’m Land gibt es in Sachsen-Anhalt nun eine Jugendgruppe.

Hard Facts:

  • Nachbarschaftszentrum Wittenberg West, Dessauer Sraße 255, 06886 Lutherstadt Wittenberg
  • 2 x im Monat jeweils am Samstag von 14 bis 17 Uhr
  • Mit den Buslinien 300, und 301 erreicht ihr den Nachbarschaftstreff, Ausstieg an der Haltestelle Gewerbepark Elbe.
  • Dein Ansprechpartner ist Nico: nico.witteborn[a]lambda-mdl.de
Apr
13
Sa
Queerbeet- Jugendgruppe
Apr 13 um 14:00 – 17:00 Nachbarschaftstreff Wittenberg West
Apr
23
Di
JuLeiCa Grundkurs
Apr 23 um 8:00 – Apr 27 um 17:00 Halle (Saale)
JuLeiCa Grundkurs @ Halle (Saale)

Wir bieten Euch dieses Jahr erstmals unsere Jugendleiter*innenausbildung  für Jugendliche und junger Erwachsene  im Alter von 16- 27 Jahren aus Sachsen-Anhalt an.

Die Jugendleiter*innencard befähigt junge Menschen zur Leitung von Gruppen und ist bundesweit anerkannt.

Schwerpunkte der Ausbildung zum*r Jugendleiter*in sind:

  • rechtliche Grundlagen in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Gruppenprozesse und -dynamiken
  • Methoden
  • Kenntnisse über die Leitung von Jugendgruppen
  • Kommunikation und Gesrpächsführung
  • zustäzlicher Themenschwerpunkt: Sexualpädagogik, Vielfalt, LSBT*I*Q

Für die Ausstellung der JuLeiCa ist ein Erste-Hilfe-Lehrgang notwendig, den ihr bei der Beantragung vorlegen müsst.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist bis zum 08.04.2019 möglich.

Die Anmeldung ist ausschließlich über das Anmeldeformular unten möglich.

Bei Anreisen außerhalb von Halle (Saale) können eine Unterkunft und Fahrtkosten finanziert werden.

Anmeldung zur JuLeiCa-Schulung vom 23.04.- 27.04.2019 in Halle (Saale)

Vorname, Name (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ und Ort (Pflichtfeld)

Geburtstag (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (Pflichtfeld)

Über Folgendes sollten die Teamer informiert sein (Allergien, Medikamente, Krankheiten etc.)

Hiermit melde ich mich verbindlich für die JuleiCa-Schulung vom 23.04.- 27.04.2019 in Halle (Saale) an. Diese Ausbildung kostet 25,00 Euro. Die Teilnahme am Seminar, Seminarskript und Verpflegung (HP) sind inklusive, eine Unterkunft kann für Teilnehmende von Außerhalb oragnisiert und bezahlt werden.
ja

Der Betrag von 25,00 € ist bis zum 10.04.2019 auf folgendes Konto zu überweisen: Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland e.V., IBAN: DE03 8005 3762 1894 0073 40 mit dem Verwendungszweck: JuLeiCa Halle, Name.

Ich erkläre ich mich einverstanden, dass während der Veranstaltung entstandene Fotos, auf denen ich zu sehen bin, im Rahmen der Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden dürfen.
janein

Ich erkläre ich mich damit einverstanden,dass ich nach der JuLeiCa-Ausbildung, über mögliche Veranstaltung des Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland e.V. per Mail informiert werden darf.
janein

Eine wirksame Anmeldung kommt erst mit Bestätigung des Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland e.V
zustande. Oben aufgeführt, stehen alle Information zur Veranstaltung. Minderjährige Personen erhalten mit der Anmeldebestätigung ein Schreiben für die Einverständniserklärung der*des Erziehungsberechtigten, das am Anreisetag vorgelegt werden muss.

 

 

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und erfahre neues!

Mit der Anmeldung bist du damit einverstanden, dass deine Daten in der Newsletterdatenbank gespeichert werden. Die Daten werden automatisch gelöscht, wenn du dich von dem Newsletter abmeldest.