mw nord bb mdl bw bay

Das Jugendnetzwerk Lambda besteht aktuell aus dem Bundesverband mit Sitz in Erfurt und den sechs Landesverbänden Mitteldeutschland für Sachsen-Anhalt und Thüringen, Berlin-Brandenburg, Nord, Bayern, Mitte-West und Baden- Württemberg. Wir arbeiten inhaltlich, organisatorisch kooperativ und gleichberechtigt nebeneinander. Unser vernetzendes Gremium ist der Verbandsrat, der möglichst zweimal jährlich stattfinden soll. Auf dem letzten Verbandsrat haben wir das “Inter*-Jahr” für unsere Arbeit ausgerufen. Es werden spannende Veranstaltungen bundesweit stattfinden. Seid gespannt!

Nächste Termine

Okt
19
Mo
Queer and the City
Okt 19 – Okt 24 ganztägig Berlin
Queer and the City @ Berlin

Eine Woche queeres Berlin entdecken

Zu unserem 10-jährigen Jubiläum möchten wir gemeinsam mit euch die Hauptstadt unsicher machen!

Wir laden euch ein, mit uns die LGBTIAQ*-Szene Berlins zu erkunden. Dabei werden wir in einem bunten Angebot zum Beispiel spannende Einblicke in die Geschichte von Queers in Berlin, über Queer Politics, Engagement gegen Diskriminierung und vieles mehr bekommen. Außerdem werden wir queere Zentren und Orte in Berlin kennen lernen, queere Kultur und ein Musical besuchen.

Vor allem aber soll es eine Wochenende von und für Queers werden, in der wir gemeinsam eine tolle Zeit erleben und andere queere Menschen kennen lernen.

Mehr Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung findest du unter:

https://lambda-mdl.de/angebote/queer-berlin/

Dez
4
Fr
4. Queernect- queeres Bildungs- und Vernetzungstreffen
Dez 4 um 16:00 – Dez 6 um 13:30 Jugendherberge Naumburg

4. queeres Jugendbildungs- und vernetzungstreffen in der Jugendherberge Naumburg

Unter dem Thema “Flucht und Migration” findet im Dezember 2020 die vierte queere Jugendbildungs- und vernetzungsfahrt in Naumburg statt.

Infos und Anmeldung findest Du unter:

www.lambda-mdl.de/angebote/queernect

Social media

Du findest uns auf den verschiedenen Social Media Plattformen. Nutze einfach die Button und gelange zu unseren Auftritten!

Newsletter

Gemeinsam mehr