jung, engagiert und queer

Das Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland als eingetragener und eigenständiger Verein, versteht sich als einzigartiger Jugendverband von und für queere Jugendliche und junge Erwachsene in Sachsen-Anhalt und Thüringen. Wir besitzen die Anerkennung als freier Träger der Jugendhilfe auf Landesebene und engagieren uns überwiegend ehrenamtlich in den Feldern der Jugendarbeit.

4. Queernect in Naumburg

Endlich ist es wieder so weit: die nächste Queernect findet statt! Im Oktober ist Queernect als queeres Jugendbildungs- und Vernetzungstreffen zu Gast in der Jugendherberge...

weiterlesen...

Queer im Burggraben

Der Christopher Street Day 2020 in Halle (Saale) wird anders sein als die Jahre zuvor. Aufgrund der Corona bedingten Einschränkungen und Risiken finden die Demonstration...

weiterlesen...

Hallefornia Kids Wakeboard Camp

Auch dieses Jahr ist es wieder so weit: Wir bieten gemeinsam mit MDR-Sputnik-Moderatorin Sissy Metzschke das Hallefornia Wakeboard-Camp für alle Kinder und Jugendlichen aus Halle(Saale)...

weiterlesen...

Zudem verstehen wir uns als politische Interessvertretung von queeren jungen Menschen im Raum Sachsen-Anhalt und Thüringen. Seit dem Jahr 2010 existieren wir als Verein und bieten LSBTIQ* jungen Menschen die Möglichkeit sich gemeinschaftlich zu organisieren, zu vernetzen und zu engagieren.

Unser Leistungsangebot umfasst unteranderem, den Aufbau und die Betreuung von eigenen queeren Jugendgruppen im ländlichen Raum von Sachsen-Anhalt und Thüringen, die Vernetzung mit dem Projekt „Queernect“, was die Rahmenbedingungen für Jugendgruppen und Hochschulreferate im Bundesland bietet, bis hin zu außerschulischen Bildungsangeboten, wie „Q* at school“ als Format für Projekttage an Schulen, unsere JuLeiCa-Schulungen oder auch Workshops zu queeren Themen. Ebenso haben wir das peer-to-peer Beratungsangebot „BeYourself!“ für queere junge Menschen in Sachsen-Anhalt, was auch mobil unterwegs ist

Die fachliche und inhaltliche Unterstützung bei Fachtagungen gehört ebenfalls zu unseren Aufgaben.

Außerdem bieten wir auch die Möglichkeit von Einstiegs- und Sensibilisierungsworkshops, im Kontext der sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt, für Fachkräfte an.

Eine Mitgliedschaft ist im Alter von 14- 27 Jahren kostenfrei und ab 27 Jahren mit einer Fördermitgliedschaft möglich. Also, werde auch Du ein Teil vom Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland e.V. und unterstütze uns bei unserer Arbeit.

Unsere

Nächste Termine

Sep
12
Sa
Queer im Burggraben
Sep 12 um 16:00 – 20:00 Burggraben Moritzburg

Der Christopher Street Day 2020 in Halle (Saale) wird anders sein als die Jahre zuvor. Aufgrund der Corona bedingten Einschränkungen und Risiken finden die Demonstration und das Straßenfest in diesem Jahr nicht statt, der CSD wird jedoch nicht weniger politisch und bunt sein. Neun Monate vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt sollen starke Zeichen für die Anerkennung und Akzeptanz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt sowie gegen Diskriminierung von LSBTIQ* gesetzt werden.

Deshalb freuen wir uns, dass Queer im Burggaben am 12.09. im Burggaben der Moritzburg stattfindet!

Und damit wir trotzdem einen gelungenen Abschluss der Pride Week feiern können, steht auch so einiges an:

  • ab 12 Uhr findet unser Workshop zu queerem Aktivismus statt. Mehr Infos dazu gibts hier.
  • Ab 16 Uhr geht dann das Rahmenprogramm los. Neben einer Podiumsdiskussion mit Politiker*innen erwarten euch Infostände, Drag und queere Konzerte!
  • Wir freuen uns auf Luxuria Rosenburg, Enby Anakin und Sir Mantis!

 

Hinweis:
Aufgrund der Corona-Pandemie dürfen sich maximal 150 Besucher*innen gleichzeitig am Gelände der Moritzburg aufhalten.
An den Eingängen müssen sich die Teilnehmenden in Listen (Kontaktdaten) eintragen.

Bitte haltet Abstand zueinander und tragt euren Mund-Nasen-Schutz!

Okt
2
Fr
JuLeiCa Grundschulung Teil 1
Okt 2 um 15:00 – Okt 4 um 19:00 Halle (Saale)
JuLeiCa Grundschulung Teil 1 @ Halle (Saale)

JuLeiCa- Die brauch ich!

Vom 02.10.2020-04.10.2020 & 09.10.2020-11.10.2020 findet unsere nächste Jugendleiter*innen- Grund- oder Erweiterungsschulung an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden statt und ihr könnt dabei sein.

Die JuLeiCa ist ein anerkannter Nachweis über die Befähigung von jungen Menschen, die Freizeiten teamen, Jugendgruppen leiten oder als Multiplikator*innen tätig sein möchten.

In unserer JuLeica wirst du fit gemacht. Wir vermitteln euch die Kenntnisse über die pädagogische Arbeit mit jungen Menschen, zeigen euch auf, wie Gruppen agieren. Ihr lernt viel über Fördermittelakquise, weil es immer wichtig ist, zu wissen, wie man Projekte finanzieren kann. Zudem geben wir Euch eine Menge an methodischen Dingen mit, die für eure Tätigkeit enorm wichtig ist. Vergessen darf man aber auch nicht die rechtlichen Rahmenbedingung, die man beachten muss.

Ganz nebenbei erfahrt ihr noch sehr viel über sexuelle und geschlechtliche Vielfalt, wie man Projekte ins Leben ruft, die alle einbeziehen und was man beachten sollte. Wir klären Fragen, wie: ” Wir teile ich Zimmer auf, ohne jemanden vor den Kopf zu stoßen?”, “Wie wichtig ist die Frage nach dem Pronomen?”, ” Was kann ich vorab schon tun, damit es klare Regeln im Umgang mit Menschen gibt, so dass niemand diskriminiert wird?”. Dies sind nur ein paar Fragen die wir klären.

Also sei dabei und werden Jugendleiter*in!

Wichtige Infos und Anmeldung auf folgender Seite: https://lambda-mdl.de/angebote/juleica/

 

 

Diese Veranstaltung wird das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt gefördert

Okt
9
Fr
JuLeiCa Grundschulung Teil 2
Okt 9 um 15:00 – Okt 11 um 19:00 Halle (Saale)
JuLeiCa Grundschulung Teil 2 @ Halle (Saale)

JuLeiCa- Die brauch ich!

Vom 02.10.2020-04.10.2020 & 09.10.2020-11.10.2020 findet unsere nächste Jugendleiter*innen- Grund- oder Erweiterungsschulung an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden statt und ihr könnt dabei sein.

Die JuLeiCa ist ein anerkannter Nachweis über die Befähigung von jungen Menschen, die Freizeiten teamen, Jugendgruppen leiten oder als Multiplikator*innen tätig sein möchten.

In unserer JuLeica wirst du fit gemacht. Wir vermitteln euch die Kenntnisse über die pädagogische Arbeit mit jungen Menschen, zeigen euch auf, wie Gruppen agieren. Ihr lernt viel über Fördermittelakquise, weil es immer wichtig ist, zu wissen, wie man Projekte finanzieren kann. Zudem geben wir Euch eine Menge an methodischen Dingen mit, die für eure Tätigkeit enorm wichtig ist. Vergessen darf man aber auch nicht die rechtlichen Rahmenbedingung, die man beachten muss.

Ganz nebenbei erfahrt ihr noch sehr viel über sexuelle und geschlechtliche Vielfalt, wie man Projekte ins Leben ruft, die alle einbeziehen und was man beachten sollte. Wir klären Fragen, wie: ” Wir teile ich Zimmer auf, ohne jemanden vor den Kopf zu stoßen?”, “Wie wichtig ist die Frage nach dem Pronomen?”, ” Was kann ich vorab schon tun, damit es klare Regeln im Umgang mit Menschen gibt, so dass niemand diskriminiert wird?”. Dies sind nur ein paar Fragen die wir klären.

Also sei dabei und werden Jugendleiter*in!

Wichtige Infos und Anmeldung auf folgender Seite: https://lambda-mdl.de/angebote/juleica/

 

 

Diese Veranstaltung wird das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt gefördert

Social media

Du findest uns auf den verschiedenen Social Media Plattformen. Nutze einfach die Button und gelange zu unseren Auftritten!

Newsletter

Gemeinsam mehr